Saisonstart!

Am Wochenende ist es endlich wieder soweit: Die Saison 2017/18 startet mit einem proppe vollen Heimspieltag!

Bereits am Freitag ist volles Haus angesagt.
Beginnend mit der Schüler A um 18:00 Uhr gegen Aulatal 3 folgt am späteren Abend um 20 Uhr das Spiel der Damen 2 gegen TTC Schönstadt 2 in der Bezirksoberliga und zeitgleich das vereinsinterne Duell der Damen 3 und Damen 4 in der Bezirksliga. Durch die Verstärkung „von oben“ (Britta Schuchardt und Elvira Brack spielten in der Rückserie noch in der ersten Damenmannschaft) möchte die zweite Damenmannschaft dieses Jahr unten raus und unserer Nachwuchsspielerin Malin Schmidt-Wecken so die Möglichkeit schaffen, sich ohne Druck in dieser Klasse zu entwickeln. Am Sonntag müssen die Damen dann gleich nochmal ran. Um 10 Uhr ist man bei der vierten Mannschaft des SC Niesteal zu Gast.

Am Samstag sind die Herren dran.
Als Aufsteiger in die 1.KK empfängt Richelsdorf 4 um 15 Uhr die ebenfalls vierte Mannschaft des TTV Weiterode. Durch die neue Wettspielordnung und den daraus resultierenden Aufstellungen muss sich erst noch zeigen, wer wirklich spielt. Sollte Weiterode mit den ersten 6 aufschlagen, so wird es für die Herren 4 sehr schwer.
Um 19 Uhr sind zwei weitere Herrenspiele in der Weißberghalle. Die dritte Herrrenmannschaft empfängt in der Kreisliga den SV Kathus wärend die fünfte Mannschaft gegen TV 03 Heringen 3 in der 3.Kreisklasse(3er/4er) ran muss. Für die dritte Mannschaft heißt das Ziel Klassenerhalt und damit wäre man schon gut bedient, denn durch den massiven Abstieg aus der BK im Vorjahr gibt es dieses Jahr 4 direkte Absteiger.

Sonntag ist es dann soweit. Die erste Damenmannschaft startet als Vorjahresmeister der Verbandsliga in die Hessenligasaison gegen den den TSV Beuern um 11 Uhr in der Weißberghalle. Für die neu aufgestellte Damenmannschaft heißt das Ziel ganz klar auch Klassenerhalt. In dieser Liga ist vieles möglich, was man allein schon am Gegner TSV Beuern sehen kann. Vor 2 Jahren noch Dritter hat man letztes Jahr mit nahezu gleicher Mannschaft nur den 8ten Platz belegt. Was man von unserer Mannschaft erwarten kann, wird man erst im Laufe der Vorrunde erkennen können. Zwar haben wir mit Claudia Richter und Maria Schiefner ehemalige Regional- und Oberligaspielerinnen vorne drin, jedoch ist seitdem auch etwas Zeit ins Land gegangen. Nathalie Becker hat letztes Jahr bereits erfolgreich in der Verbandsliga gespielt und kann hinten sicher mithalten. Mit Jana Schneider und Cornelia Ries haben wir zwei weitere junge Spielerinnen mit genügend Potential, die sich jedoch erst einmal an das Niveau der Hessenliga gewöhnen müssen.

Die erste Herrenmannschaft muss als einzige auswärts ran. Um 10 Uhr geht es am Sonntag in der Bezirksoberliga beim TTC Sebbeterode-Winterscheid los.Gegen den Dritten der Saison 2016/17 wird es gewohnt schwer werden. Jedoch sind wir nicht chancenlos. Im letzten Jahr konnte man zuhause ein Unentschieden erringen. An der Aufstellung zur letzten Saison hat sich bei uns nicht viel getan. Einzig Hans-Otto Schaper hat seinen Stammplatz in der Ersten geräumt um einem jüngeren Spieler die Bezirksoberliga zu ermöglichen. Niclas Reimuth vom TSV Weißenhasel wird ab dieser Saison für den TTC aufschlagen. Ziel der ersten Herren: Klassenerhalt.

Die zweite Herrenmannschaft, verstärkt durch den von oben kommenden Hans-Otto Schaper, hat eindeutig die obere Tabellenhälfte im Blick. Wenn die Saison gut verläuft ist auch ein Blick nach oben zur Bezirksliga gestattet. Am ersten Spieltag haben sie noch frei und starten erst nächste Woche zuhause gegen Ronshausen.

Ebenfalls noch etwas Zeit hat unsere Schüler B. In der Qualifikationsgruppe 2 beginnt die Saison für uns erst am Montag, 18.9. in Beenhausen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.