Nachwuchliga: Marius Bickel dominiert Tag 2+3

Marius Bickel

Marius Bickel dominierte Tag 2 (Rhina) und 3 (Beenhausen) der Nachwuchsliga. An beiden Tagen blieb er ohne Niederlage. Wärend er in Rhina noch 8 Sätze abgab, blieb er in Beenhausen, in Abweseheit seines Vereinskameraden Emilian Stark (Sieger Tag 1), sogar ohne Satzverlust.

Gute Platzierungen aller TTC Starter

Auch unsere anderen Teilnehmer konnten wieder gute Platzierungen erreichen.
So belgte Emilian Stark nach seinem Sieg an Tag 1 an Tag 2 den zweiten Platz mit 5:1 Siegen, knapp vor Frederic Sauer (4.) und Miles Schubert (5.) die jeweils 4 Siege bei 2 Niederlagen errangen und somit ihre Leistung vom ersten Spieltag bestätigten. Lenya Schade wurde mit 3:3 Spielen Neute (Platz 6-9 waren punktgleich).

Tag 3 fand ohne Frederic Sauer und Emilian Stark statt. Beide waren leider verhindert. Somit hatte Marius freie Bahn für seinen ungefährdeten Sieg. Platz 4 ging diesmal an Lenya, die ein Spiel mehr gewinnen konnte (4:2) als Miles (3:3), der 10ter wurde. Auch hier sei‘ erwähnt, dass Platz 5-10 alle 3:3 Spiele hatten und nur die Buchholzzahl über die endgültige Platzierung entschied.

Fazit

Damit ist die Vorrunde in der Nachwuchsliga abgeschlossen. Der TTC kann mit den Platzierungen sehr zufrieden sein und die neuen Spieler guten Gewissens nächstes Jahr in den Ligabetrieb schicken. Bis dahin haben sie mit der Nachwuchsligarückrunde und den Minimeisterschaften sicher noch weitere Erfahrungen gesammelt.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.